Datenverarbeitung durch Drittanbieter

Zur Verbesserung unseres Angebotes lassen wir Informationen zum Nutzerverhalten durch Dritte verarbeiten.
Hier bieten wir Ihnen die Möglichkeit, individuell zu jeder einzelnen Datenverarbeitung durch Drittanbeiter zuzustimmen.

Diese Einstellungen können Sie jederzeit in unseren Cookie-Einstellungen anpassen.

Essentielle Cookies

Cookies, die zum ordnungsgemäßen Betrieb unseres Shops notwendig sind.

Google Analytics

Analysiert die Website-Nutzung, um kundenspezifischen Inhalt zu liefern.
Führt Analysen durch, um die Website-Funktionalität zu optimieren.

Lebensdauer der Cookies: 2 Jahre

Art der Speicherung

Dürfen wir ihre Einstellungen permanent in Form eines Cookies in ihrem Browser speichern?
Andernfalls gehen die Einstellungen verloren, wenn Sie das Browser-Fenster schließen.

Cookie-Einstellungen

2016 Pastis Millésimé

54,00 €
77,14 € pro 1 l

inkl. 16% USt. , zzgl. Versand

Artikelnummer: 918 236 16
Lieferzeit: 2 - 3 Werktage** auf Lager
0,7 l


Herkunftsland: Frankreich
Gebiet: Provence
Weinart: Likör
Geschmack: Süss
Jahrgang: 2016
Rebsorte: Kräuter
Für jede Flasche Pastis Château des Creissauds braucht es 18 Monate in der Herstellung. Die Wildkräuter aus eigenem Anbau ohne Pestizide und künstliche Düngemittel: Fenchel, Feldthymian, Großer Absinth, Kleiner Absinth, Oregano, Zitronenverbene, Bergminze, Pfefferminze, grüne Minze, Thymian, Salbei und Ysop werden im Zeitraum von April bis Oktober von Hand gepflügt und direkt einzeln pro Sorte in Glasballons mit Alkohol von 65-68% mazeriert. Im Oktober werden die Mazerate assembliert und ein Jahr im Holzfass ausgebaut. Anschließend wird die Likör mit Lakritz- und Anisessenz verfeinert. Zum Schluss wird der Alkohol auf die Trinkstärke herabgesetzt. Nach einer letzten Ruhephase wird der neue Jahrgang auf der Domaine abgefüllt. Produktion von 7.500 bis 10.000 Flaschen. Château des Creissauds Das Château des Creissauds ist ein altes Weingut, über 1000 Jahre alt. Es befindet sich in der Provence vor den Türen von Marseille. Im 19. Jahrhundert hat es sich der Weinforschung gewidmet und es wurden über 250 Rebsorten angebaut, heute hat Guillaume Ferroni auf seine Art dieses Erbe angetreten, er hat dem Château seine Bestimmung der Forschung und Innovationen zurückgegeben, allerdings mit einem anderen Projekt: er widmet sich der Neuauflage alter oder verschwundener Spirituosen. Die Domaine bewirtschaftet 7 Hektar ohne jegliche Pestizide und künstliche Düngemittel. Alle grünen Abfälle werden kompostiert um der Natur einen Teil den sie gegeben hat wieder zurückzugeben. Die Arbeit wird jede Saison der Natur angepasst, so dass die Natur, das Terroir und das Klima jedes Jahr seine Vielfalt in der Flasche zum Ausdruck bringen kann, dementsprechend wird der Pastis als Jahrgangspastis abgefüllt.
Inhalt: 0,7 l
Alkoholgehalt: 45%
Rebsorte: Fenchel, Feldthymian, Großer Absinth, Kleiner Absinth, Oregano, Zitronenverbene, Bergminze, Pfefferminze, grüne Minze, Thymian, Salbei, Ysop
Ausbau: Holzfuder
Besonderheit: Die Wildkräuter aus eigenem Anbau werden im Zeitraum von April bis Oktober von Hand gepflügt und direkt einzeln pro Sorte in Glasballons mit Alkohol mazeriert.
Allergene: Sulfite
Hersteller: Château des Creissauds - BARIANA sarl Quint’Es - 13400 Aubagne - Frankreich