Datenverarbeitung durch Drittanbieter

Zur Verbesserung unseres Angebotes lassen wir Informationen zum Nutzerverhalten durch Dritte verarbeiten.
Hier bieten wir Ihnen die Möglichkeit, individuell zu jeder einzelnen Datenverarbeitung durch Drittanbeiter zuzustimmen.

Diese Einstellungen können Sie jederzeit in unseren Cookie-Einstellungen anpassen.

Essentielle Cookies

Cookies, die zum ordnungsgemäßen Betrieb unseres Shops notwendig sind.

Google Analytics

Analysiert die Website-Nutzung, um kundenspezifischen Inhalt zu liefern.
Führt Analysen durch, um die Website-Funktionalität zu optimieren.

Lebensdauer der Cookies: 2 Jahre

Art der Speicherung

Dürfen wir ihre Einstellungen permanent in Form eines Cookies in ihrem Browser speichern?
Andernfalls gehen die Einstellungen verloren, wenn Sie das Browser-Fenster schließen.

Cookie-Einstellungen

2018 Jurançon Sec "La Part Davant"

19,90 €
26,53 € pro 1 l

inkl. 16% USt. , zzgl. Versand

Artikelnummer: 303 189 18
Lieferzeit: 2 - 3 Werktage** auf Lager
0,75 l


Herkunftsland: Frankreich
Gebiet: Sud Ouest
Untergebiet: Jurançon
Farbe: Weisswein
Weinart: Stillwein
Jahrgang: 2018
Bio Kontrollstelle: FR-BIO-16
Die Trauben für den Jurançon Sec La Part Davant (Der östliche Teil) kommen aus einer 4,5 Hektar großen Parzelle mit 30-jährigen Reben auf sandigen Lehmböden mit einem Unterboden aus zersetztem Kies (Poudingues) auf 250 bis 325 Metern Höhe. Es wird ein Guyot-Simple Schnitt für die junge Reben und ein Guyot-Double für die älteren Rebstöcke eingesetzt und die Pflanzendichte liegt bei 3.300 bis 6.250 Reben/Hektar. Der Anbau erfolgt nach den Prinzipien der Biodynamie und das Weingut ist Demeter-zertifiziert. Die manuelle Lese erfolgt Mitte Oktober und der Ertrag liegt bei 35 hl/ha. Zwei Drittel der Trauben werden direkt gepresst, ein Drittel durchläuft eine thermoregulierte Vormaischegärung von 48 bis 72 Stunden. Die malolaktische Gärung (BSA) wird verhindert und die spontane Gärung sowie der Ausbau über sechs Monate auf der Feinhefe ohne Abstiche erfolgen in 225 Liter Holfässern und Holzfudern von 1.200 bis 2.500 Litern. Die jährliche Produktion liegt bei ca. 17.500 Flaschen.
Inhalt: 0,75 l
Alkoholgehalt: 14%
Rebsorte: 50% Gros Manseng, 35% Petit Manseng, 15% Petit Courbu
Bodenart: Sand, Lehm, Kies Unterboden
Ausbau: Holfass 225 Liter, Holzfuder 1.200 bis 2.500 Liter
Restzucker: 2,4 gr/l
Säure: 4,28 gr/l
Freier Schwefel:
Gesamt-Schwefel: 54 mg/l
Kupfer:
Charakter: Ein Wein mit packender, unglaublich präziser Säurestruktur. Kräftig in der Farbe, tief und komplex im Aroma. Hier trifft sich ein Hauch von Dörrobst mit einer kräftigen Kräuteraromatik. Man findet eine herrliche Salzigkeit und eine Mineralik, die an warmen Stein nach einem Sommerregen erinnert.
Allergene: Sulfite
Hersteller: Camin Larredya - SARL Jean-Marc Grussaute - 2051 Chemin Larredya - Chapelle de Rousse - 64110 Jurançon - Frankreich