2020 Sancerre "Cul de Beaujeu"

36,50 €
48,67 € pro 1 l
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand
  • Artikelnummer: 610 789 20
  • auf Lager
  • Lieferzeit: 3 - 6 Werktage** (Ausland)
0,75 l
Beschreibung
Der Name Le Cul de Beaujeu ist eine Abwandlung des berühmten Weinbergs "Clos de Beaujeu", der im Hochmittelalter von den Mönchen von Beaujeu im Auftrag der Domherren der Kathedrale Saint-Etienne de Bourges gerodet wurde. Der Wein dieses Hangs, mit seinem außergewöhnlichen Terroir aus Kimmeridgienmergel, war der einzige im Weinbaugebiet Sancerre, der den Gottesdiensten der Kathedrale vorbehalten war oder als Geschenk für Prinzen und Erzbischöfe diente. Diese Weinberge wurden vom Domkapitel an die Winzer des Dorfes verpachtet, bevor sie im Rahmen der Französischen Revolution als Nationalgut verkauft wurden. Die Domaine Delaporte ist die einzige, die den "Cul de Beaujeu" aus Pinot Noir herstellt. Die Ernte erfolgt manuell in kleine Kisten. Die Trauben durchlaufen eine Maischegärung von etwa 25 Tagen bei 18 bis 25 °C mit täglichem Umpumpen. Die malolaktische Gärung findet zu 100% in Eichenholzfässern statt. Anschließend erfolgt der Ausbau über einen Zeitraum von 12 Monaten in 228-Liter Holzfässern, wovon 25% neu sind. Schließlich wird der Wein ungeschönt und unfiltriert abgefüllt.
Inhalt: 0,75 l
Alkoholgehalt: 13%
Rebsorte: 100% Pinot Noir
Bodenart: Lehm, Kalk, Kimmeridge
Restzucker: 0,76 gr/l
Säure: 3,46 gr/l
Gesamt-Schwefel: 51 mg/l
Allergene: Sulfite
Hersteller: Domaine Delaporte & Fils - Chavignol - 18300 Sancerre - Frankreich
Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufentscheidung

Es gibt noch keine Bewertungen.

Kaufen Sie diesen Wein in folgendem Paket!
Gesamtpreis: 94,50 € (Sie sparen: 8,40 €) Grundpreis: 42,00 € pro 1 l