Ihr Spezialist für Französische Weine

2020 Vinsobres "Rouanne et Les Crottes"

47,50 €
63,33 € pro 1 l
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand
  • Artikelnummer: 505 264 20
  • Lieferzeit: 3 - 10 Werktage** (DE - Ausland abweichend)
0,75 l
Beschreibung
Die Trauben kommen aus der Einzellage „Rouanne et les Crottes”“, welche praktisch das Herzstück des Château de Rouanne ist. Der zentral gelegene Weinberg bietet eine perfekte Ausrichtung und bringt Weine mit einer unglaublichen Tiefe und Kraft hervor. Die Böden hier haben eine perfekte Balance von Lehm und Kalkmergel. Die biologisch bewirtschafteten Rebstöcke haben ein Durchschnittsalter von 50 Jahren und alle Rebsorten werden traditionell zusammen in Betontanks vergoren. Die Gärung erfolgt ohne den Zusatz von industriellen Hefen und der Wein wird über 12 Monate in „Pièce bourguignonne“ (224 l) und in „Demi-Muid” (600 l) genannten Holzfässern ausgebaut. 15% der Fässer sind neu, 50% aus Zweitbelegung und 35% aus Drittbelegung. Der Wein wird unfiltriert abgefüllt.
Inhalt: 0,75 l
Alkoholgehalt: 15,5%
Rebsorte: Grenache, Syrah
Bodenart: Kalkmergel aus dem Pliozän und dem Tortonium
Ausbau: 12-monatiger Ausbau in 600 Liter Demi-Muid Holzfudern und 228 Liter Pièce bourguignonne Holzfässern - 15% neue, 50% einjährige und 35% zweijährige Holfässer.
Restzucker: 0,51 gr/l
Säure: 3,07 gr/l
pH: 3,79
Freier Schwefel: 16 mg/l
Gesamt-Schwefel: 45 mg/l
Besonderheit: Wir befinden uns hier im historischen, geologischen und weinbäuerlichen Herzen des Weinguts. Hier stand einstmals das Wohnhaus von Rugius, dem ersten Einwohner von Rouanne im römischen Reich. Beim Pflügen der Erde stoßen wir auf Unmengen von Ziegeln, die auch bei Ausgrabungen der antiken Stadt Herculaneum gefunden wurde, die 79 n. Chr. beim Ausbruch des Vesuv verschüttet wurde. „Les Crottes” (von Latein Crypta) werden bereits im 18. Jh. auf den berühmten Karten von Cassini erwähnt und bezeichnen Gewölbekeller und Grotten. Die Anordnung der Gebäude und die zahlreichen Quellen von Rouanne verleihen dieser Bezeichnung ihre volle Bedeutung. Am Lieu-dit „Rouanne et les Crottes”, der in der Mitte des Weinbergs liegt, befindet sich der Boden in einem perfekten Gleichgewicht: die Neigung ermöglicht eine gute Drainage, das sanfte Gefälle verhindert das Wegschwemmen der organischen Masse im Boden, Lehm ist in einem perfekten Verhältnis vorhanden und der Kalkanteil reicht aus, um Finesse hervorzubringen. In zahlreichen Weinberggegenden und vor allem im Burgund, gilt die Mitte des Weinbergs aus physikalischen und mechanischen Gründen qualitativ als der Heilige Gral. „Rouanne et les Crottes” ist in der Tat eine Art Gral: Hier schlägt funkelnd das Herz von Rouanne. Die Weine sind unvergleichlich majestätisch und präsentieren sich mit einer unglaublichen Breite, einer Tiefe, die der den Kalkböden verpflichteten Vertikalität und der Frische der Salzigkeit keinen Abbruch tut. Der betörende Duft nach Lebkuchen und Erdbeerkompott erinnert an die all Noblesse, die ein großer Wein aus den großen Terroirs des südlichen Rhonetals hervorbringen kann. 2019 ist die Quintessenz dieses großen Weinjahres. Louis Barruol - März 2021
Charakter: Aromen von Lebkuchen, reife Erdbeeren, Teer und Salzigkeit.
Allergene: Sulfite
Hersteller: Château Saint Cosme - SARL Louis et Cherry Barruol - 84190 Gigondas - Frankreich
Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufentscheidung

Es gibt noch keine Bewertungen.