Château Grand Bireau Daignac - Bordeaux

 Zwei vom Ozean beeinflusste...

Zwei vom Ozean beeinflusste Flüsse - die Garonne im Süden und die Dordogne im Norden - haben im Laufe der Zeit die majestätischen Terroirs des Entre-deux-Mers geformt, die eine unglaubliche Vielfalt an Reliefs, Expositionen und Böden aufweisen: Sande, Lehm, Kies, Ton-Kalkböden.

Die Familie Barthe hat das Weingut Grand Bireau seit dem 18. Jahrhundert konsequent gepflegt und weitergegeben. 1978 haben Monique und Michel Barthe das Château übernommen. Es folgten verschiedene Investitionen in die Kellerräume und eine Vergrößerung der Weinbergsfläche. Dadurch konnten sie die Qualität erzeugen, die ihnen vorschwebte.

Im Entre-Deux-Mers gelegen, verfügt das Château über eine Fläche von ca. 34 Hektar Weinberge, auf steinigen und kalkigen Lehmböden. Heute ist es in den sorgfältigen Händen der beiden Brüder Ludovic und Lionel Barthe. Obwohl sie die gleichen Initialen haben, ergänzen sich ihre Aufgaben hervorragend. Der eine vinifiziert, der andere glänzt in den Weinbergen. Beide mit Brio. Beide sammelten viele Erfahrungen im Ausland und können diese in ihrem Weingut einbringen. Ihnen gelingt die Balance zwischen Moderne und Tradition, immer mit dem Gedanken, beste Qualität, zu erzeugen.

In den letzten zwei Jahrhunderten haben die Weinberge von Le Grand Bireau  an Fläche, Rebsorten und Ausstattung zugenommen. Gleichzeitig hat sich auch die Art und Weise, wie man den Beruf des Winzers und Weinmachers erlernt, weiterentwickelt. Ludovic, der Älteste der Familie Barthe, ging zuerst von Naujan und Postiac weg. In Australien und Südafrika hat er sich mit anderen Methoden und Kulturen auseinandergesetzt. Bevor er den Hof übernahm, einigten er und sein Bruder sich darauf, wie der Hof geführt werden sollte. Sie entschieden sich für den Anbau natürlicherer Pflanzen, ohne die Tradition aufzugeben, die Bordeaux berühmt gemacht hat. Die Organisation des Anwesens basiert auf dem Respekt vor der Natur. Jeder hat seine eigene Wiese. Wenn er sich nicht um den kommerziellen Teil kümmert, ist Ludovic im Keller, in der Nähe der Fässer, in denen die Weine ein Jahr lang reifen... Was Lionel betrifft, so ist er in der Ferne in den Reben zu sehen, wo er fleißig an der Begrünung, der Entlaubung, dem Ausdünnen der Blätter.

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 1 von 1