Château Grand Bireau

Daignac - Bordeaux
 Zwei vom Ozean beeinflusste Flüsse, die...

Zwei vom Ozean beeinflusste Flüsse, die Garonne im Süden und die Dordogne im Norden, haben im Laufe der Zeit die majestätischen Terroirs des Entre-deux-Mers geformt. Sie weisen eine unglaubliche Vielfalt an Reliefs, Expositionen und Böden auf und man findet Sand, Lehm, Kies sowie Ton und Kalkböden.

Die Familie Barthe hat das Weingut Grand Bireau seit dem 18. Jahrhundert konsequent gepflegt und weitergegeben. 1978 haben Monique und Michel Barthe das Château übernommen. Es folgten verschiedene Investitionen in die Kellerräume und eine Vergrößerung der Weinbergsfläche. Dadurch konnten sie die Qualität erzeugen, die ihnen vorschwebte. Heute verfügt das im Entre-Deux-Mers gelegene Château über eine Fläche von ca. 34 Hektar auf steinigen und kalkigen Lehmböden.

Mittlerweile ist es in den sorgfältigen Händen der beiden Brüder Ludovic und Lionel welche sich hervorragend ergänzen und die Aufgaben der Weinbereitung teilen. Der eine vinifiziert, der andere glänzt in den Weinbergen. Beide sammelten viel Erfahrung im Ausland und können diese in ihrem Weingut einbringen. Ihnen gelingt die Balance zwischen Moderne und Tradition, immer mit dem Gedanken, beste Qualität, zu erzeugen.

So hat sich das Weingut Grand Bireau über die letzten zwei Jahrhunderte stets vergrößert, neue Kellertechniken sind eingeführt worden und auch in den Weinbergen hat man sich nicht dem Fortschritt verschlossen. Man hat sich mit den in Australien und Südafrika gelernten Arbeitsweise und Kultur auseinandergesetzt und aus all dem schließlich einen Weg für die Zukunft des Weinguts gefunden. Die beiden Brüder entschieden sich für einen naturnahen Anbau, ohne die Tradition aufzugeben, die Bordeaux berühmt gemacht hat. Mittlerweile ist das Weingut auch Bio-zertifiziert.

Der Weisswein setzt sich aus der typischen Bordeaux-Cuvée für Weißweine zusammen: Sauvignon Blanc, Sémillon und Muscadelle. Er ist frisch, hat Noten von tropischen Früchten, wie Ananas, Mango und Passionsfrucht, mit einem runden, mittelkräftigen Körper.

Der Rotwein setzt sich aus Merlot, Cabernet Franc und Cabernet Sauvignon zusammen und wird über ein Jahr in Betontanks und gebrauchten Barriques ausgebaut. Er ist vollmundig, hat Noten von Brombeere und Cassis und zeichnet sich besonders durch seine weichen, samtigen Tannine aus.