Domaine Aupilhac

 Die Domaine D’Aupilhac liegt...

Die Domaine D’Aupilhac liegt in Montpeyroux, 36 Kilometer nord-westlich von Montpellier. Das Weingut wurde 1989, im Herzen des Dorfes gegründet und von Anfang an stand die Qualität im Vordergrund.

Der größte Teil der Reben, des 24 Hektar großen Betriebes, wächst auf nach süd-west schauenden Terrassen mit dem Namen „Aupilhac“ auf Kalk und Ton Böden. Der andere Teil auf nord-west orientierten Terrassen mit dem Namen „Les Cocalières“ auf Basalt und vulkanischem Boden. In den Weinbergen findet man viele sehr alte, fossile Austern, was den Weinen eine herrliche Mineralität und Frische verleiht. Der Anbau ist Biodynamisch zertifiziert durch Demeter und Ecocert und besonderer Fokus wird auf das Pflügen der Weinberge gelegt.

Eine weitere Besonderheit ist die Vielfalt der auf der Domaine angebauten Rebsorten. Eine jede dieser Rebsorten wurde abhängig von Boden, Ausrichtung der Parzelle und herrschendem Mikroklima gepflanzt um ihr volles Potenzial zu entfalten. Abhängig vom Wein, werden die Weine in Edelstahltanks, Betoneiern, Demi-Muids (600 Liter Fässern) oder Fudern ausgebaut. Die Domaine d'Aupilhac ist eine echte Perle des Languedoc, in der Handarbeit und Leidenschaft an erster Stelle stehen und die Sie sich definitiv nicht entgehen lassen sollten...

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 3 von 3