Domaine Giachino

 Die familiengeführte Domaine...

Die familiengeführte Domaine Giachino liegt eingebettet zwischen der Gebirgskette Chaine de Belledone und dem 1933 Meter hohen Berg Mont Granier, im beschaulichen Dörfchen Chapareillan. Frédéric Giachino, sein Bruder David, sowie sein Sohn Clément bewirtschaften hier eine Rebfläche von neun Hektar.

Auf Lehm- und Kalkböden kümmert sich die Familie intensiv um die Kultivierung autochthoner savoyer Rebsorten, wie Jacquère, Altesse, Mondeuse, Persan, Etraire de la Dhuy, Verdesse und einige mehr. Seit 2006 wird auf dem Weingut nur noch ökologisch gearbeitet und der Betrieb ist Demeter zertifiziert. Man verzichtet komplett auf den Einsatz von Chemie und heute sind sich die Brüder sicher, dass dieser Weg der richtige ist, wenn man die Typizität der Region in den Weinen widerspiegeln möchte.

Viel zu selten findet man in Deutschland Weine aus der Apellation Sovoie. Zu unrecht, wie wir finden. Zeigen doch die Weine der Domaine Giachino, welch großes Potenzial die Region bietet. Nutzen Sie also die Gelegenheit und holen Sie sich für die steigenden Temperaturen die frischen, knackigen und höchst individuellen Weine der Famille Giachino nach Hause...

Abgerundetes Rechteck: Alle Weine der Domaine Giachino

 

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 1 von 1