Datenverarbeitung durch Drittanbieter

Zur Verbesserung unseres Angebotes lassen wir Informationen zum Nutzerverhalten durch Dritte verarbeiten.
Hier bieten wir Ihnen die Möglichkeit, individuell zu jeder einzelnen Datenverarbeitung durch Drittanbeiter zuzustimmen.

Diese Einstellungen können Sie jederzeit in unseren Cookie-Einstellungen anpassen.

Essentielle Cookies

Cookies, die zum ordnungsgemäßen Betrieb unseres Shops notwendig sind.

Google Analytics

Analysiert die Website-Nutzung, um kundenspezifischen Inhalt zu liefern.
Führt Analysen durch, um die Website-Funktionalität zu optimieren.

Lebensdauer der Cookies: 2 Jahre

Art der Speicherung

Dürfen wir ihre Einstellungen permanent in Form eines Cookies in ihrem Browser speichern?
Andernfalls gehen die Einstellungen verloren, wenn Sie das Browser-Fenster schließen.

Cookie-Einstellungen

Domaine Macle Château Chalon - Jura

 Château-Chalon ist die...

Château-Chalon ist die älteste und bekannteste der 6 AOCs des Jura. Dieser einzige 19 Hektar große Hügel ist die Heimat des außergewöhnlichen Vin Jaune aus der Rebsorte Savagnin. Die von Laurent Macle geführte Domaine Macle ist seit langem dafür bekannt, die besten Oxidationsweine des Jura zu produzieren. Diese Reifungsmethode, die der des Sherry Fino in Spanien ähnelt, aber in Frankreich spezifisch für das Jura ist, ermöglicht es dem Wein, seine ausgeprägten Aromen zu erhalten, die charakteristisch für Walnuss, Mandel, Gewürz, Apfel, aber auch andere komplexe Aromen wie Torf, Rauch, Kardamom usw. sind.

Das Weingut wurde 1966 von Vater Jean gegründet, obwohl die Familie (ursprünglich aus Italien mit dem Nachnamen Mascolino) schon seit den 1850er Jahren Reben anbaute.

Laurent ist seit über 20 Jahren für das Weingut verantwortlich und arbeitet nun mit seiner Schwester Christelle zusammen, die die Aufgabe von ihrer kürzlich pensionierten Mutter übernommen hat. Es scheint, dass Laurent sich endlich als Winzer ausdrücken kann, und in den letzten Jahren gab es mehrere experimentelle Jahrgänge. Sie arbeiten jetzt wieder biologisch, produzieren 4 ha Château-Chalon und 8 ha eines Sortiments von Oxidationsweinen (kürzer gereift als Château-Chalon) und ein paar Fässer Schaumweine - sie verkaufen keine Rotweine, sondern produzieren einen kleinen Poulsard für den Eigenbedarf und einen Pet nat Poulsard für die Mitarbeiter.

Die Weinberge von Château-Chalon sind auf sehr steilen, nach Süden und Südwesten ausgerichteten Hängen gepflanzt, von denen einer in Puits-St-Pierre terrassiert ist. Der graue Mergelboden ist perfekt für die Rebsorte Savagnin, die hier bei Reife, aber nie mit Edelfäule geerntet wird.

Kurioserweise glaubt Laurent, dass das Terroir für Château-Chalon nicht so wichtig ist wie die Reifekeller. Die Familie profitiert von einer Reihe von alten, miteinander verbundenen Kellern aus dem 17. Jahrhundert, die eine Mischung aus oberirdischen Kellern, halb-unterirdischen Kellern und natürlich belüfteten unterirdischen Kellern sind. Sie haben nicht die große Temperaturspanne, die viele der Vin Jaunes der Region kennzeichnet, die auf Dachböden reifen, die das ganze Jahr über den Elementen ausgesetzt sind. Es gibt nur einen kleinen Temperaturunterschied in jedem von Macles Kellern und Laurent glaubt, dass dieser kleine Temperaturunterschied die Feinheit und Komplexität bewahrt und hilft, alle Aromen einzufangen.

Ihr Château-Chalon ist ein legendärer Wein, den sie mit großer Sorgfalt herstellen. Der Wein hat eine außergewöhnliche Resonanz und Eleganz, eine wunderbare Säure mit einer Reihe einzigartiger Aromen, die mit dem Alter komplexer werden (Torf, Rauch, gerösteter Kaffee, Kreuzkümmel, Bockshornklee, Kardamom, Ingwer usw.) - Jean Macle empfahl früher eine Lagerung von mindestens 10 Jahren nach der Abfüllung und er wird länger halten als die meisten Menschen leben! Sogar ihr Côtes du Jura kann bequem 30 Jahre lang reifen!

Das gesamte Macle-Sortiment ist außergewöhnlich: ein vier Jahre lang unter einem Schleier gereifter Côtes du Jura (eine Mischung aus 85% Chardonnay und 15% Savagnin), ein veredelter und oxidativer Chardonnay, ein faszinierender Château Chalon, der eine Mischung aus veredeltem und oxidiertem Savagnin ist (ein Beispiel für eines der vielen Experimente von Laurent) und der beste Macvin des Jura.

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 1 von 1