Datenverarbeitung durch Drittanbieter

Zur Verbesserung unseres Angebotes lassen wir Informationen zum Nutzerverhalten durch Dritte verarbeiten.
Hier bieten wir Ihnen die Möglichkeit, individuell zu jeder einzelnen Datenverarbeitung durch Drittanbeiter zuzustimmen.

Diese Einstellungen können Sie jederzeit in unseren Cookie-Einstellungen anpassen.

Essentielle Cookies

Cookies, die zum ordnungsgemäßen Betrieb unseres Shops notwendig sind.

Google Analytics

Analysiert die Website-Nutzung, um kundenspezifischen Inhalt zu liefern.
Führt Analysen durch, um die Website-Funktionalität zu optimieren.

Lebensdauer der Cookies: 2 Jahre

Art der Speicherung

Dürfen wir ihre Einstellungen permanent in Form eines Cookies in ihrem Browser speichern?
Andernfalls gehen die Einstellungen verloren, wenn Sie das Browser-Fenster schließen.

Cookie-Einstellungen

Domaine Saint Nicolas

 Die  Domaine Saint Nicolas  befindet...

Die Domaine Saint Nicolas befindet sich bei Brem-sur-Mer in der Appellation Fiefs Vendéens, nur wenige Kilometer von der Atlantikküste entfernt. 1960 begann Patrice Michon hier mit dem Weinbau und heute wird das Weingut von seinem Sohn Thierry Michon geführt. In dieser zauberhaften Region, zwischen Land und Meer, Sumpf und Wald herrscht ein für den Weinbau perfektes Mikroklima. Die Böden bestehen aus einer vielfältigen Mischung aus Sand, Lehm und Schiefer und Thierry hat sich genau überlegt welche Reben er auf welcher Parzelle anbaut, um perfekte Ergebnisse zu erhalten.

Seit 1995 ist die komplette Domaine als biodynamisch arbeitender Betrieb zertifiziert. Neben der Biodynamie ist auch die Permakultur eine wichtige Säule der Arbeitsweise auf dem Weingut. Es wird darauf geachtet die Biodiversität zu erhalten und ein Umfeld zu schaffen, in dem jede Pflanze und jedes Tier eine Rolle spielt. Einige Flächen sind beispielsweise mit Getreide bepflanzt aus welchem Stroh hergestellt wird, welches genutzt wird um die Pferde zu füttern, die dann wiederum bei der Arbeit im Weinberg helfen. Es wird Lebensraum für Bienen und andere Insekten geschaffen, welche die Reben vor Schädlingen und Krankheiten schützen. Das Ganze ist hier mehr, als nur die Summe der Teile. Im Keller wird, genauso wie im Weinberg, möglichst wenig eingegriffen, denn die Weine sollen stets Ausdruck der Natur, des Bodens und des Jahrgangs sein.

Die Weine bestechen durch Charakter, Kraft, aber auch Finesse. Nicht umsonst reißen sich mittlerweile die französischen Gourmet-Restaurants um die Weine der Domaine. Überzeugen auch Sie sich von der außerordentlichen Qualität dieser nachhaltig produzierten Weine...

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 3 von 3