Domaine de Bellivière Lhomme - Loire

Die Domaine de Bellivière besteht aus...
Die Domaine de Bellivière besteht aus 15 Hektar die auf 5 Dörfer verteilt sind (Lhomme, Ruillé-sur-Loir, Chahaignes, Marçon et Dissay-sous-Courcillon) und liegt 50 km nördlich von Tours. Es werden Weine mit den Appellationesbezeichnungen Jasnières und Côteaux du Loir, produziert. Dies sind die nördlichsten Appellationen des Loire-Tals.

Das gesamte Weingut wird seit 2005 biologisch geführt und ist seit dem Jahrgang 2011 zertifiziert (Biodyvin, Ecocert). Seit 2010 arbeiten Christine und Eric Nicolas zusammen mit einem Pflanzenzüchter, der mit ihnen die besten Pfröpflinge aus den eigenen Reben auswählt. Eine große Aufmerksamkeit wird dem natürlichen Erhalt der Böden und Reben gewidmet. Die gesamte Rebenpflege wird manuell geleistet.

Die Böden sind aus Tuffeau-Kreide und bieten eine Vielfalt von 16 Terroirs, auf denen sich die beiden Rebsorten der Gegend, Chenin und Pineau d’Aunis, am besten entfalten können. Im Keller wird auf Pumpen verzichtet und ausschließlich mit Gravitation gearbeitet.

Die Weine werden alle in Barriques verarbeitet und ausgebaut und es kommen nur natürliche Hefen zum Einsatz. Alle Fässer werden während der Gärung in dem in Kreidefels gegrabenen Keller gelagert. Die Süßweine werden nur in den Jahren hergestellt, in denen sich die Edelfäule besonders gut entwickelt hat.
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 8 von 8