Ihr Spezialist für Französische Weine

Rebsorten-Special: Syrah

Die Rebsorte Syrah – Nicht nur kann sie auf eine lange Geschichte in Frankreich und Australien zurückblicken. Seit den 1970er-Jahren erfreute sich die rote Rebsorte immer größerer Beliebtheit, sodass sich die weltweite Anbaufläche bis 2016 auf 181.000 Hektar vergrößerte und Syrah damit Platz Sechs im internationalen Ranking, hinter den roten Sorten Cabernet Sauvignon, Merlot und Tempranillo belegt.
 
Wir richten unseren Blick jedoch in die Heimat des Syrah - Frankreich. Hier hat die Rebsorte Ihren Ursprung an Rhône-Tal. Schwarze Johannisbeere, Pflaume und Brombeere gepaart mit kräuterigen und pfeffrigen Tönen und nahezu fleischige Aromen sind die typischen Geschmacksnoten von Syrah. Im Gegensatz zum australischen Shiraz, der mit überbordenden Fruchtaromen und höherem Alkoholgehalt daherkommt, präsentieren sich die Syrah der nördlichen Rhône im kühlen, kontinental geprägten Klima noch immer komplex und kraftvoll, aber zugleich schlanker und eleganter mit Fruchtwürze sowie feingemeißeltem Tanningerüst. Hier kommen direkt große Namen, wie Cornas, Saint Joseph oder Hermitage in den Kopf. An der südlichen Rhône, mit seinem warmen mediterranen Klima, produzieren die Trauben mehr Zucker und die Weine fallen muskulöser aus. Hier findet Syrah meist als unterstützende Rebsorte in der sogenannten Rhône-Cuvée seinen Platz, wo sie den roten Grenache mit Raffinesse und Würze unterstützt. Jedoch wird die Rebsorte auch hier vereinzelt reinsortig ausgebaut.

Unsere Empfehlungen:

  • Domaine Clape in Cornas - Die Weine der legendären Domaine werden immer wieder als Musterbeispiele klassischen Syrahs genannt. Hier ist keinerlei moderne Opulenz, keine marmeladige Extraktsüße und auch kein, von einem übermäßigen Holzeinsatz stammendes, Vanillearoma zu finden. Es sind sind unglaublich langlebige Meisterstücke, Paradebeispiele für große, traditionelle Winzerkunst, nördliche Rhône par excellence!

 

  • Château de Saint-Cosme - Côtes du Rhône "Sélection" – Nur für uns produziert handelt es sich bei diesem Wein um ein absoluten Preiskracher. 80% der Syrah Trauben stammen von der Côte Rotie. Der Wein ist vollmundig und kräftig, ohne dabei marmeladig und schwer zu wirken. Es zeigen sich Aromen von dunklen Pflaumen, schwarzen Johannisbeeren und Schokolade. Im Abgang bietet dieser ausgewöhnliche Côtes du Rhône die Syrah-typischen pfeffrigen Noten an.

 

  • Domaine des Lises – Crozes Hermitage "Equinoxe" – Wer es etwas leichter und fruchtbetonter mag ist mit dem Euqinoxe bestens beraten. Ein Teil der Trauben durchläuft nämlich eine „Maceration carbonique“ (wie im Beaujolais) und die Weine werden zum Teil im Beton ausgebaut.


Erleben Sie die reinsortig ausgebauten Syrahs unseres Sortiments für einen unverfälschten Eindruck und ein maximales Genusserlebnis mit dieser einzigartigen Rebsorte.



Artikel 1 - 7 von 7