Clos Basté

Clos Basté liegt auf einer...
Clos Basté liegt auf einer Fläche von 11 Hektar in der Appellation Madiran. Das Weinbaugebiet erstreckt sich über 37 Gemeinden und 3 Départements, nämlich Pyrénées-Atlantiques, Gers und Hautes-Pyrénées. Die ersten Gebirgsausläufer der Pyrenäen zeigen ganz unterschiedliche Bodenarten. Aus diesem Grund gibt es eine beträchtliche Anzahl an Terroirs, die dieser Appellation einen großen Reichtum und Vielfalt verleihen.
 
Die Winzer hinter den Weinen von Clos Basté sind Philippe Mur und seine Frau Chantal. Das Wesentliche der Arbeit geschieht im Weinberg. Die Philosophie von Philippe Mur war seit jeher geleitet von der Suche nach charaktervollen Weinen, die von ihrem Ursprungsort und dem Jahrgang geprägt sind. Philippe bearbeitet seine Weinstöcke mit großer Sorgfalt und Respekt vor dem Terroir. Die Bio-Zertifizierung hat er seit 2008.
 
Seine Weine haben Relief sowohl in der Nase als auch im Mund. Es sind dichte Weine mit einer Armada an feinen Tanninen. Er ist bestrebt, eine Harmonie zwischen reicher Frucht und guter Tanninstruktur zu erreichen. Seine Weißweine, sowohl der trockene als auch der liebliche Pacherenc, entsprechen dem, was er auch bei seinen Rotweinen anstrebt, nämlich präzise, fruchtige und elegante Weine. Er demonstriert einducksvoll die Exzellenz, zu dem die Rebsorte Gros Manseng fähig ist. Lassen auch Sie sich von den Weinen der Familie Mur begeistern.
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 3 von 3