Château Canon Chaigneau

Néac - Bordeaux
 Etwa 800 Meter entfernt von Château Petrus...

Etwa 800 Meter entfernt von Château Petrus unmittelbar nördlich von der Appellation Pomerol, nur durch den Wasserlauf der Barbanne voneinander getrennt liegen auf dem Plateau von Néac die 21 Hektar Weinberge von Château Canon Chaigneau in der Appellation Lalande-de-Pomerol. In dieser Ecke der Appellation befinden sich auf Lehm- und Kalksteinböden mit Eisenablagerungen der Großteil der besten Crus von Lalande-de-Pomerol.

Tatsächlich waren es die Römer, die vor fast 2000 Jahren als erste das große Potenzial der Hochebene für die Weinherstellung erkannten. Später wurde das Weinbaugebiet von den Johannitern ausgebaut und schließlich war die Region auch für Pilger lange Zeit eine beliebte Durchgangsstation auf dem Jakobsweg nach Santiago de Compostela. Seit 1961 ist das Weingut in Besitz der Familie Marin, die ursprünglich aus Algerien stammt. Vor etwa 10 Jahren ging die Verantwortung für die Weinbereitung auf Thierry Garnaud über, dem ehemaligen Kellermeister von Château Cheval Blanc. Nach 40 Jahren auf dem benachbarten Weingut kennt er das Terroir perfekt und versteht es die außergewöhnlichen Qualitäten sowie die einzigartige Identität des Terroirs zum Ausdruck bringt. Sein Ziel ist es einen Wein zu erzeugen, der der sowohl authentisch als auch von bemerkenswerter Qualität ist und so Château Canon Chaigneau zu einem Spitzenreiter in der noch immer unterschätzten Appellation zu machen.

Die Weinberge sind zu 90 % mit Merlot bepflanzt, der Königsrebsorte des Terroirs von Pomerol. Die restlichen 10 % machen je zur Hälfte Cabernet Franc und Malbec aus. Ein lebendiger Boden versorgt die Reben mit Wasser, Nährstoffen und Mineralien und dies ist die Basis für die Qualität der Weine. Um diese Grundlagen des Weinbaus zu schützen und zu erhalten, wird auf Château Canon Chaigneau nach den Richtlinien der Agriculture Raisonnée (nachhaltiger Landwirtschaft) gearbeitet und ab der kommenden Lese strebt das Weingut die Umstellung auf biologischen Weinbau an.



Artikel 1 - 3 von 3