Domaine Arretxea Irouléguy - Sud Ouest

 Inmitten des Baskenlandes, umgeben...

Inmitten des Baskenlandes, umgeben von Tälern und Bergen, erstreckt sich am Fuße der Pyrenäen das sehr alte, aber ein wenig in Vergessenheit geratene Anbaugebiet Irouléguy. Glücklicherweise gibt es heutzutage eine neue Generation von Winzern die sich der Herausforderung stellen, in diesem rauen, von starken Winden geprägtem Klima, Weine anzubauen.

Einer dieser Erzeuger ist die Domaine Arretxea (ausgesprochen: Arrätschea). Die Reben der acht Hektar kleinen Domaine des engagierten Paares Thérèse und Michel Riouspeyrous und deren Söhne Iban und Téo, befinden sich auf steilen, schmalen Terrassenanlagen. Die volle Südorientierung der Parzellen und der im Spätsommer übliche warme Südwind, „Hegoxuri“ genannt, sind in diesem nah am atlantischen Ozean gelegenen Gebiet, die erforderlichen Faktoren für eine perfekte Traubenreife. Die Weinberge, mit ihren sehr harten und steinigen Böden, werden komplett biodynamisch bearbeitet und die Lese erfolgt manuell. Der Maximalertrag liegt bei 40 Hektolitern pro Hektar und es wird eine thermoregulierte Maischegärung von 4 Wochen eingesetzt. Ohne starke Extraktion werden die Weine nach langem Ausbau auf der Hefe ungeschönt, unfiltriert und wenn möglich ohne Schwefelung abgefüllt.

Der sehr begehrte Weißwein „Hegoxuri“ (ausgesprochen: Egotschuri), aus den lokalen Rebsorten Gros Manseng, Petit Manseng und Courbu ist reich an frischen, exotischen und blumigen Aromen und zeichnet sich durch eine unverwechselbare Mineralität aus. Aus den Rebsorten Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon und Tannat werden zwei charaktervolle Rotweine erzeugt. Der fruchtige, stark strukturierte und geschmeidige Irouléguy „Tradition“ und der bemerkenswerte Irouléguy „Haitza“ (ausgesprochen: Aitza), ein würziger und kraftvoller Wein mit enormer Dichte und komplexen Aromen von Pflaumen, schwarzen Kirschen, Pfeffer und Gewürz. Die Riouspeyrous gehören mit Élian Da Ros, Jean-MArc Grussaute und Matthieu Cosse zur Erzeugerelite des französischen Südwestens. All diese Winzer vereint ein kompromissloser Qualitätsanspruch und das Ziel, mit viel Passion und Hingabe eine der am meisten unterschätzten Weinregionen Frankreichs wieder in das Rampenlicht der Weinwelt zu bringen.

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 10 von 10