Datenverarbeitung durch Drittanbieter

Zur Verbesserung unseres Angebotes lassen wir Informationen zum Nutzerverhalten durch Dritte verarbeiten.
Hier bieten wir Ihnen die Möglichkeit, individuell zu jeder einzelnen Datenverarbeitung durch Drittanbeiter zuzustimmen.

Diese Einstellungen können Sie jederzeit in unseren Cookie-Einstellungen anpassen.

Essentielle Cookies

Cookies, die zum ordnungsgemäßen Betrieb unseres Shops notwendig sind.

Google Analytics

Analysiert die Website-Nutzung, um kundenspezifischen Inhalt zu liefern.
Führt Analysen durch, um die Website-Funktionalität zu optimieren.

Lebensdauer der Cookies: 2 Jahre

Art der Speicherung

Dürfen wir ihre Einstellungen permanent in Form eines Cookies in ihrem Browser speichern?
Andernfalls gehen die Einstellungen verloren, wenn Sie das Browser-Fenster schließen.

Cookie-Einstellungen

Domaine Jean Fournier Marsannay - Bourgogne

 In den historischen Mauern von...

In den historischen Mauern von Marsannay wird schon seit den Zeiten von Louis XIII, im 17. Jahrhundert Wein bereitet. Auch die Familie Fournier lebt seit dem 17. Jahrhundert in Marsannay-la-Côte, ist also bestens mit dem Terroir vertraut.

Marsannay la Côte liegt gleich südlich von Dijon im nördlichsten Teil des Anbaugebiets „Côte de Nuits“. Die Region ist einzigartig da Sie als einzige Appellation des Burgunds den AOC Status für Rot-, Weiß- und Roséweine hat.

Heute baut die Familien Fournier auf 13 Hektar Rotwein und auf drei Hektar Weißwein in der Appellation Marsannay an. Laurent Fournier begann 2001 mit seinem Vater zu arbeiten und übernahm 2003 die Leitung. Jung und voller Ideen, begann er mit verschiedenen Möglichkeiten zu experimentieren, um die Qualität seiner Weine zu verbessern. Im Jahr 2004 entschied er sich, die Weinberge biologisch zu bewirtschaften und erhielt 2008 die Zertifizierung.

Spezialisiert hat sich die Domaine auf die beiden Weinberge „Les Longeroies“ und „Clos du Roy“. Die dort wachsenden, bis zu 65 Jahre alten Reben ermöglichen es Laurent besonders terroirbetonte Weine zu produzieren. Er gehört zu den jungen, qualitätsorientierten Winzern Marsannays und hat sich in den letzten Jahren an die Spitze der Appellation gesetzt. Er experimentiert mit biodynamischem Anbau und dem unentrappten Ausbau der Weine. Der sorgfältige und respektvolle Umgang mit der Natur ist Ihm besonders wichtig. Nur gesunde, manuell gelesene und noch einmal per Hand sortierte Trauben kommen aus dem Weinberg auf die Kelter und werden anschließend bis zu 3 Wochen lang auf der Maische liegen gelassen um Phenole und Farbstoffe zu extrahieren.

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 23 von 23