Domaine Élian Da Ros

 1997 Übernahm  Élian da...

1997 Übernahm Élian da Ros den heruntergekommenen elterlichen Betrieb. Unverzüglich begann er mit dem Bau seines kleinen Kellergebäudes mitten in den Weinbergen, das pünktlich zur ersten Ernte 1998 fertig wurde. Élian entstammt einer italienischen Auswandererfamilie. Vater Da Ros bepflanzte vor 40 Jahren die ersten eigenen Rebflächen vor allem mit typischen Bordeaux-Reben, wie Merlot, Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc und Malbec, aber auch mit der autochthonen Rebsorte Abouriou. Daher verfügt Elian Heute über relativ alte Rebstöcke, die auf idealen schwachwüchsigen Unterlagen stehen und von seinem Vater mit erstaunlich hoher Dichte gepflanzt wurden.

Hier zu den weiteren Weinen der Domaine Élian da Ros...

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 1 von 1