Les Nouveautés 2022

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und so nutzen...

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und so nutzen wir den Moment auf das Jahr 2022 zurück zu blicken. Nachdem wir zunächst auf Erholung hofften, überraschte uns der Krieg in der Ukraine, der auch an der Weinbranche nicht spurlos vorbei geht. Steigende Preise, Knappheit von Trockenmaterialien wie Flaschen und Kartonagen und Logistikprobleme machten uns zu schaffen. Auch die geringen Erntemengen der letzten Jahre waren deutlich spürbar.
 
Doch es gibt auch positives zu berichten. Nach der nicht enden wollenden Corona Krise ist nun die Gastronomie wieder geöffnet und wir konnten nach Jahren endlich wieder ein Sommerfest und unsere exklusive Weinpräsentation LA PAULÉE de BERLIN in der Französischen Botschaft veranstalten, zu der sowohl neue als auch viele langjährige Weinfreunde nach Berlin kamen.
  
Doch auch unser Sortiment hat sich in diesem Jahr verändert. Nicht nur um die geringen Weinmengen zu kompensieren, sondern aus dem einfachen Grund, dass es sich um absolut großartige Neuentdeckungen handelt. So bereichern seit diesem Jahr die Domaine Deleporte, Maison En Belles Lies, Château Canon Chaigneau, Champagne Roger Coulon, Champagne Francis Boulard et Fille, Domaine Ogereau, Château de Bois-Brinçon, Domaine Rouchier, Domaine Cassiopée, Domaine Jean-Yves Devevey und Domaine Y. Clerget unser Programm. Mit den Paquets-Nouveautées können Sie sich durch die Neuentdeckungen des Jahres 2022 probieren. 



Artikel 1 - 2 von 2