Little James' Basket Press Rouge - T2022

7,90 €
10,53 € pro 1 l
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand
  • Artikelnummer: 505 032 22
  • GTIN: 3483813000004
  • auf Lager
  • Lieferzeit: 3 - 6 Werktage** (Ausland)
0,75 l
Beschreibung
Seit seinem Debüt im Jahr 1999 ist Little James der Wein von Saint Cosme, der Ihnen Gelegenheit gibt, die Grenache-Traube, ihre Frucht, ihre sanfte Säure und Finesse kennenzulernen. Wir haben ihn die ganze Zeit über gemäß der „Solera”-Technik zubereitet, das heißt mit einer sukzessiven Assemblage von verschiedenen Jahrgängen. In diesem Jahr wird der Little James eine Neuerung erfahren, die ich schon lange im Auge habe: Er wird von jetzt an mit dem Pinot Noir vermählt! Warum? Entgegen allem Anschein sind die Grenache-Traube und der Pinot Noir enge bzw. sehr enge Verwandte. Die Aufzählung ihrer jeweiligen Merkmale zeigt Gemeinsamkeiten hinsichtlich ihrer Milde, den Aromen kleiner roter Beeren, den weichen, geschmeidigen Gerbstoffen, der Länge, dem weiblichen Charme, der breiten Palette an raffinierten Tertiäraromen. Mit fortschreitendem Alter können sie sich bis zur Verwechslung ähneln. So können beispielsweise die alten Gigondas von Saint Cosme leicht einen Premier Cru aus Morey-Saint-Denis heraufbeschwören. Grenache und Pinot Noir passen perfekt zusammen: die Frische der einen Traubensorte ergänzt den majestätischen Charakter der anderen Traubensorte. Es ist schwierig, auf dem Markt eine Assemblage aus Grenache und Pinot zu finden: Diesbezüglich tut es der Little James Basket Press Rouge dem Weißwein gleich, da der Sauvignon-Viognier auch eine recht seltene Assemblage ist. Was die Grenache-Traube betrifft, so wird die Solera-Technik fortgeführt: Diese Methode ist ausschlaggebend, um die „freundliche” und samtige Seite dieser Cuvée beizubehalten. Viel Spaß beim Entdecken und Wiederentdecken! Louis Barruol - März 2021
Inhalt: 0,75 l
Alkoholgehalt: 14%
Rebsorte: 60% Grenache, 40% Pinot Noir
Bodenart: Lehm, Kies, Sand
Ausbau: Betontank
Flaschenabfüllung: 2022
Restzucker: 0,84 gr/l
Säure: 2,99 gr/l
pH: 3,72
Freier Schwefel: 22 mg/l
Gesamt-Schwefel: 68 mg/l
Besonderheit: Solera der Jahrgänge 1999 bis 2021 – Flaschenabfüllung 2022
Charakter: Ausgezeichnet, angenehm und klar, ein vollmundiger und finessenreichen Rotwein mit typischen mediterranen Aromen, rote Früchte, Kräuter, Lebkuchen, Marzipan, Veilchen.
Allergene: Sulfite
Hersteller: Château Saint Cosme - SARL Louis et Cherry Barruol - 84190 Gigondas - Frankreich
Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufentscheidung

Es gibt noch keine Bewertungen.